ROI Magazin

Das Fachmagazin für Messbarkeit in der Personalentwicklung

Inhalt

Weiterbildung stärken durch Evaluation Excellence Teil 1: Die Sicht des Managements

In unserer neuen Serie Weiterbildung stärken durch Evaluation Excellence erfahren Sie Insights zu folgenden Themen: 

Teil 1: Die Sicht des Managements
Teil 2: Die Sicht der Personalentwicklung
Teil 3: Nutzen für das Unternehmen: Praxisbeispiel Talentmanagement
Teil 4: Nutzen für das Unternehmen: Praxisbeispiele Vertrieb
Teil 5: Nutzen für das Unternehmen: Praxisbeispiele Coaching
Teil 6: Chief Learning Officer: Standard in den USA – auf dem Vormarsch in DACH

Return on Investment Betrachtungen, Impact-Analysen und Forecasts sind gängige Themen in vielen Geschäftsbereichen der Unternehmen, zunehmend auch im Bereich der Bildung bzw. Weiterbildung. 

Ein gutes Qualitätsmanagement beruht immer auf einer guten Messung/Evaluation mit KPIs, die Erfolge darstellt und das rechtzeitige „Eingreifen“ und „Optimieren“ erlaubt. Das gilt für die Produktion, den Vertrieb genauso wie für die Bildung/Weiterbildung in Ihrem Unternehmen. Wir sehen, dass Evaluation Excellence in Unternehmen und Organisationen immer wichtiger wird. Analysen zeigen deutlich auf, dass Unternehmen mit Evaluation mehr in diese Bereiche investieren als Unternehmen ohne Evaluation. Aber warum?

Wenn der Geschäftsführung glaubwürdig nachgewiesen wird, wie groß der Einfluss durch Weiterbildung auf die Unternehmensziele ist, investieren sie gerne. Aussage von einem Geschäftsführer eines Technologieunternehmens: 

Wenn ich weiss, wieviel unterm Strich genau durch diese zielgerichtete Investition in die Weiterbildung rauskommt, investiere ich gerne mehr.

Praxiserfahrungen zeigen, dass mit nur geringfügigen Investitionen eine systematische Evaluation für die gesamte Weiterbildung erreicht werden kann, mit Benchmarks und Kennzahlen zu: 

  • Administration
  • Seminarqualität
  • Wissenszuwachs
  • Lerntransfer
  • Auswirkungen 
  • Return on Investment

Dashboards und Trainings-Scorecards entstehen und zeigen die wichtigsten Kennzahlen für die Geschäftsführung, die Personalbereiche und für die Führungskräfte an. Interne und externe Benchmarks unterstützen, um fundiertere Entscheidungen treffen zu können.

Hinweis: In einem unserer nächsten Artikel erfahren Sie mehr zu einer Trainings-Scorecard in einem Unternehmen. 

Gerade jetzt – unter Kostendruck stehend – überlegen viele Unternehmensführungen, wie sie in die Aus- und  Weiterbildung zukünftig investieren:

  • Wie viel Kosten können im Bereich Aus- und Weiterbildung eingespart werden? Wie viel Budget ist sinnvoll? 
  • Geht es auch mit weniger Budget oder gar keinem Budget?
  • Welche Trainings sind noch zeitgemäß? 
  • Können neue Medien (E-Learning/WBT, VCT) jetzt und zukünftig genutzt werden, vielleicht sogar mit größeren Effekten bei geringeren Kosten für Fachtrainings und Soft Skills Trainings?
  • Wie kann „Generation Learning“ geschickter gesteuert werden?
  • Welche Seminare bringen einen nachhaltigen, nachweisbaren Effekt?

All die Fragen lassen sich mit Evaluation Excellence beantworten und führen zu folgenden Mehrwerten in der Weiterbildung in Ihrem Unternehmen: 

  • Strategierelevanz stärken
  • Erfolge besser nachweisen und multiplizieren
  • Ineffektive Maßnahmen rechtzeitig erkennen und optimieren
  • Imagesteigerung intern und extern
  • Rechtfertigung und Steigerung des Budgets 

Gerne zeigen wir Ihnen aufgrund Ihrer Situation und Zielsetzung auf, welchen „Mehrwert“ Evaluation Excellence für Sie und Ihr Unternehmen hat. Sie erreichen uns direkt unter +49.2166.984788 oder unter info@success-analytics.com.

Inhalt

Weitere interessante Artikel

Frank C. Schirmer

Frank Schirmer, Dipl. Ing., ist Geschäftsführer von Success Analytics und zertifizierter Trainer und Berater für Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Vertrieb, Service und Qualitätsmanagement. Seine Erfahrungen beruhen u. a. auf erfolgreiche Projektleitung vom Einzelseminar bis zur weltweiten Strategieumsetzung für 6.000 Führungskräfte mit 20 Trainern. Er betreut seit über 25 Jahren Fortune 500 Unternehmen als Experte zur Konzeption und Implementierung von Trainingsmaßnahmen und deren Evaluation. Frank Schirmer ist Autor des erfolgreichen Buches „Return on Investment in der Personalentwicklung“ und von diversen Veröffentlichungen in „managerSeminare“ und „Wirtschaft und Weiterbildung“. Er ist international als Experte zur Messung von High-Impact-Konzepten anerkannt.